Start des Vergabeverfahrens

Am *** ist das Vergabeverfahren zur Vermarktung der neun Wohnbaugrundstücke im Baugebiet 105 an der Nordweststraße in Dietzenbach gestartet. Für alle neun Wohnbaugrundstücke erfolgt eine Einzelvergabe.

Die Kreisstadt beabsichtigt, mit dem Verkauf und der anschließenden Bebauung dieser Wohnbaugrundstücke die Erweiterung des Wohnquartiers (Wohnbauland) am Ortstrand durch eine soziale, energetisch hochwertige Wohnbebauung zu schaffen. Die Vergabe der neun verbliebenen Baugrundstücke erfolgt durch ein Vergabeverfahren unter Berücksichtigung verschiedener Kriterien. Damit sollen die Chancen auf einen Zuschlag für die einheimischen Bewerber erhöht, sowie deren Verbundenheit mit der Stadt und der Region honoriert werden. Die einzelnen Kriterien finden Sie in dem Artikel „Vergabeverfahren – Ablauf und Kriterien“ sowie unter dem Reiter „Anlagen/Downloads“ auf dieser Webseite.

Alle weiteren für das Vergabeverfahren im Baugebiet 105 notwendigen Daten und Informationen (Planunterlagen, Satzungen, Kaufpreise, Bewerberverfahren, Fristen etc.) sind über diese Vergabehomepage abrufbar, sowie im Verkaufsexposé hier (Downloadlink) zusammengefasst. Die Bewerbung auf einen Bauplatz im Gebiet erfolgt über diese Online-Plattform. Hierfür ist eine Registrierung über und das Ausfüllen des elektronischen Bewerbungsformulars erforderlich. Das Bewerbungsformular können Sie hier (Downloadlink) oder über den Link unter dem Reiter „Bewerbungsformular“ öffnen. Die Bewerbungsfrist endet am ***.

Kontakt

DSK Deutsche Stadt- und
Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH

Treuhänder der Kreisstadt Dietzenbach
Abraham-Lincoln-Straße 44, 65189 Wiesbaden
www.dsk-gmbh.de

Ansprechpartner

Herr Bernd Bruder 

Telefon: +49 611 3411 3175
Telefax: +49 611 3411 37175
E-Mail: bernd.bruder@dsk-gmbh.de

Herr Steffen Friese

Telefon: +49 611 3411 3164
Telefax: +49 611 3411 37164
E-Mail: steffen.friese@dsk-gmbh.de